Lebensräume

Die m√∂glichen Lebensr√§ume f√ľr die Europ√§ische Sumpfschildkr√∂te liegen haupts√§chlich in einem Streifen des Schweizer Territoriums, der sich vom Kanton Genf im S√ľdwesten entlang dem Jura-S√ľdfuss bis in den Kanton Thurgau und in das √∂sterreichische Rheindelta erstreckt.

N√∂rdlich der Jurakette finden wir g√ľnstige Auengebiete erst wieder hinter Basel in der Rheinebene.

Notwendige Elemente in einem Lebensraum:

  • stehendes oder langsam fliessendes, eutrophes Gew√§sser mit Schilfg√ľrtel und schlammigem Grund
  • Flachwasserzonen mit starkem Pflanzenbewuchs f√ľr Jungtiere
  • gen√ľgend Schnecken, W√ľrmer, Larven von Gliedertieren, Aas
  • Baumstr√ľnke/Totholz im Wasser als Pl√§tze f√ľr Sonnenb√§der
  • xerotherme Magerrasen in Gew√§ssern√§he (bis h√∂chstens 800m), m√∂glichst leicht geneigt und gegen S√ľden exponiert als Eiablagepl√§tze (zB. sandige H√ľgel).